Samstag, 16 Januar 2021 18:19

Media News: Constellium und die Renault Gruppe starten Forschungsprojekt für nachhaltigere Aluminiumlösungen im Automobilbau

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Constellium und die Renault Gruppe Constellium und die Renault Gruppe

Mit dem Ziel, recycelbare und kosteneffiziente Aluminium-Leichtbaulösungen für den Automobilmarkt zu entwickeln, gab Constellium heute seine Führungsrolle bei einer neuen F&E-Initiative bekannt, dem Projekt ISA3*. Neben dem weltweit tätigen Aluminium-Spezialisten und der Renault Gruppe beteiligen sich auch die ESI Gruppe, das französische Institut de Soudure (Institut für Schweißtechnik) und die Universität Lothringen an dem rund 7 Millionen Euro schweren Projekt.

Die Investmentbank Bpifrance finanziert einen Teil des Projekts.

Mit ISA3 will Constellium den Leichtbau von Fahrzeugen vorantreiben und den Übergang bei Automobilherstellern von Stahl zu Aluminium beschleunigen. Das Projekt hat eine Laufzeit bis 2023 und konzentriert sich auf Legierungen und Lösungen, die einen geschlossenen Recyclingkreislauf ermöglichen. Ziel ist daher die Entwicklung von Aluminium-Autotüren, die 15 Prozent leichter als der derzeitige Durchschnitt, effizienter zu produzieren und in allen Phasen des Lebenszyklus recycelbar sind.

„Wir freuen uns sehr über das Projekt ISA3 und die Möglichkeit, Constelliums Engagement als Anbieter von nachhaltigen Lösungen für Kunden aus der Automobilindustrie erneut zu demonstrieren“, sagt Jack Clark, Senior Vice President, Manufacturing Excellence und Chief Technical Officer bei Constellium. „Wir sind davon überzeugt, dass durch dieses Projekt Aluminium eine noch bedeutendere Rolle auf dem Automobilmarkt spielen kann – denn die Hersteller sind bestrebt, ihre CO2-Emissionen zu reduzieren und ihr Angebot an Elektrofahrzeugen zu erweitern. Diese Partnerschaft mit einem strategischen Kunden ermöglicht es uns, Lösungen zu erforschen, die auf eine breite Palette von Fahrzeugen anwendbar sind und sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Vorteile bieten“, so Clark weiter. „Darüber hinaus ist die Zusammenarbeit mit unseren Partnern beim End-of-Life-Recycling eine ausgezeichnete Chance, die Umwelteinflüsse der gesamten Lieferkette für Aluminium im Automobilbau zu reduzieren.“

„Wir müssen die Kosten pro Kilogramm Gewichtsersparnis bei Automobilkomponenten reduzieren, insbesondere bei Aluminiumteilen“, erklärt Patrice Belliard, Expert, Flat Products bei der Renault Gruppe. „Ziel des ISA3-Projekts ist daher, den Preis pro Kilogramm bei Aluminium-Türen um die Hälfte zu reduzieren. Das ist essenziell, um auch in Zukunft Fahrzeuge durch den Einsatz von Aluminium leichter zu machen.“

„Um eine schnellere und präzisere Entwicklung zu ermöglichen, wird das ISA3-Projekt auf Lösungen und das Expertenteam der ESI Gruppe setzen“, ergänzt Pierre Culière, Pre-Certification & Validation Outcome Director der ESI Gruppe. „Mit unseren Lösungen ‚Pre-certification & Validation‘ und ‚Smart Manufacturing‘ werden wir dazu beitragen, das Design und die Herstellung von Aluminium-Türen zu validieren, ohne dass physische Prototypen dazu benötigt werden.“

Constellium ist ein führender Full-Service-Anbieter von gewalzten und stranggepressten Aluminiumlösungen für den globalen Automobilmarkt. Das Unternehmen hilft bei der Entwicklung von leichteren, stärkeren und sichereren Fahrzeugen, die mehr Leistung, weniger Emissionen, einen geringeren Kraftstoffverbrauch und eine größere Reichweite bieten. Mit einem Produktangebot, das Lösungen für Türen, Hauben und Klappen, Strukturkomponenten, Crash-Management-Systeme, Batteriegehäuse, dekorative Teile und Wärmetauscher umfasst, ermöglicht Aluminium von Constellium fortschrittliche Mobilität.

* Intégration de Solutions Aluminium pour Alléger les Automobiles (Integration von Aluminiumlösungen zum Leichtbau von Automobilen)

  • Möbelgriffe - mehr als funktional
    Möbelgriffe - mehr als funktional

    Möbel sind nicht nur ein funktionaler Bestandteil jeder Wohnung, sondern auch eine unersetzliche dekorative Fläche und verleihen dem Interieur Charakter. Eines der charakteristischsten und genialsten Elemente von Möbeln, die für die Aufbewahrung konzipiert sind, sind Griffe.

    Geschrieben am Freitag, 02 April 2021 07:00
  • Die Häufigsten Probleme Bei Der Wartung Von Holzhäusern
    Die Häufigsten Probleme Bei Der Wartung Von Holzhäusern

    Die natürliche Schönheit des Holzes, macht es seit vielen Jahrzehnten zum Material der Wahl für die Außenfassade des Hauses. Mögliche Probleme schwächen jedoch die Struktur des Holzhauses - über welche Schwierigkeiten sprechen wir?

    Geschrieben am Donnerstag, 18 März 2021 10:27
  • Für den besseren Hörgenuß
    Für den besseren Hörgenuß

    Um einen guten (bzw. akzeptablen bzw. erträumten) Hörerfolg erzielen zu können, ist im Vorfeld nicht selten eine gehörige Nuß zu knacken. Entwurf, Gestaltung, Produktion, Montage sind nur einige der wichtigen Stationen dabei.

    Geschrieben am Donnerstag, 25 Februar 2021 08:33
  • Der Stuhl, die Stühle ...
    Der Stuhl, die Stühle ...

    Am Anfang sind die Menschen in den Bäumen herumgeturnt, dann langsam von diesen herabgestiegen, haben sich auf dem Boden niedergelassen, und erst ganz allmählich haben sie begonnen, das erhöhte Sitzen für sich zu entdecken.

    Geschrieben am Montag, 15 Februar 2021 08:35
  • Media News: Constellium und die Renault Gruppe starten Forschungsprojekt für nachhaltigere Aluminiumlösungen im Automobilbau
    Media News: Constellium und die Renault Gruppe starten Forschungsprojekt für nachhaltigere Aluminiumlösungen im Automobilbau

    Mit dem Ziel, recycelbare und kosteneffiziente Aluminium-Leichtbaulösungen für den Automobilmarkt zu entwickeln, gab Constellium heute seine Führungsrolle bei einer neuen F&E-Initiative bekannt, dem Projekt ISA3*. Neben dem weltweit tätigen Aluminium-Spezialisten und der Renault Gruppe beteiligen sich auch die ESI Gruppe, das französische Institut de Soudure (Institut für Schweißtechnik) und die Universität Lothringen an dem rund 7 Millionen Euro schweren Projekt.

    Geschrieben am Samstag, 16 Januar 2021 18:19
  • CES 2021: Dreame führend in der Reinigungstechnologie für Smart Home
    CES 2021: Dreame führend in der Reinigungstechnologie für Smart Home

    Dreame Technology, einer der aufsteigenden Sterne der intelligenten Reinigungsbranche, hat seine Flaggschiffe, den kabellosen Staubsauger T20, den V11 und den Staubsaugerroboter D9, diese Woche auf der CES vorgestellt, wo die Produkte von Dreame viel Aufmerksamkeit und Anfragen von europäischen, amerikanischen und asiatischen Teilnehmern online und offline erhalten haben.

    Geschrieben am Samstag, 16 Januar 2021 17:46
  • Sicherheit für Kinder und Eltern: 7links WLAN-Babyphone IPC-310.bp mit Full-HD-Kamera, Temperatur-Warnung, Nachtsicht, App
    Sicherheit für Kinder und Eltern: 7links WLAN-Babyphone IPC-310.bp mit Full-HD-Kamera, Temperatur-Warnung, Nachtsicht, App

    Mit dem WLAN-Babyphone IPC-310.bp mit Nachtsicht-Modus von 7links hat man sein Baby und Kleinkind immer im Blick und wird bei Geräuschen und Bewegungen via App ortsunabhängig sofort benachrichtigt. Zudem lässt sich eine Temperaturwarnung für zu kalte oder zu warme Räume aktivieren.

    Geschrieben am Samstag, 16 Januar 2021 17:31
  • DiaSorin bringt den CE-markierten LIAISON® SARS-CoV-2 TrimericS IgG Test auf den Markt
    DiaSorin bringt den CE-markierten LIAISON® SARS-CoV-2 TrimericS IgG Test auf den Markt

    DiaSorin (FTSE MIB: DIA) hat den LIAISON® SARS-CoV-2 TrimericS IgG Test auf den Markt gebracht, einen neuen quantitativen Serologie-Test, der in Märkten, die das CE-Zeichen akzeptieren, zur Bestimmung von IgG-Antikörpern gegen SARS-CoV-2 verfügbar ist.

    Geschrieben am Freitag, 15 Januar 2021 16:14