Dienstag, 26 April 2022 09:47

Das sind typische Ursachen für Rückenschmerzen im Alter

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Spinalkanalstenose Spinalkanalstenose pixabay

Mit zunehmendem Alter summieren sich auch die körperlichen Beschwerden. Gerade Rückenschmerzen sind im hohen Lebensalter für viele Menschen eine leidvolle Erfahrung.

Die Beschwerden können verschiedene Ursachen haben und sollten nicht unbehandelt bleiben.

Körperliche Ursachen von Rückenbeschwerden

Die Gründe für Rückenschmerzen können sehr vielseitig sein. Eine häufig auftretende Erkrankung im Alter ist Osteoporose. Darunter versteht man das Problem des Knochenschwundes, das häufig im hohen Lebensalter zu massiven Folgen führen kann. Mit den Jahren nimmt die Dichte der Knochen ab. Die Patienten bekommen von diesem Vorgang zunächst nichts mit, denn Osteoporose bleibt lange Zeit unerkannt. Folge ist, dass die Knochen immer instabiler werden und so leicht Wirbelbrüche entstehen können. Bei Nichtbehandlung können sich die auftretenden Schmerzen verschlimmern und weitere Brüche auftreten.


Eine weitere Begleiterscheinung mit dem Alter kann Spondylarthrose sein. Dies bezeichnet eine Arthrose in der Wirbelsäule. Es ist eine häufig auftretende Verschleißerscheinung, die durch Abnutzung und Überanstrengung der Gelenke im Alter auftreten kann. Mit Spondylarthrose tritt in den meisten Fällen auch eine Spinalkanalstenose auf. Das ist der Fachbegriff für eine Verengung des Spinalkanals der Lendenwirbelsäule, in welchem sich nicht nur das Rückenmark, sondern auch die Nerven, die zu den Beinen führen, befinden. Die Spinalkanalstenose führt zu chronischen Schmerzen in den Beinen und zu Schwächegefühlen.

Psychosomatische Ursachen von Rückenbeschwerden

Rückenschmerzen können nicht nur durch körperliche Erkrankungen entstehen. Seelische Ursachen wie Stress, Kummer oder Trauer können ebenfalls zu Verspannungen der Rückenmuskulatur und zu nicht unerheblichen Schmerzen führen. Auch im Alter nehmen alltägliche Sorgen nicht ab. Im Gegenteil, neben Altersarmut und Einsamkeit kann zudem Trauer um verlorene geliebte Menschen zu Rückenbeschwerden führen.

Behandlung von Rückenschmerzen

Bei chronischen Schmerzen oder immer wieder auftretenden Rückenbeschwerden ist ein Gang zum Hausarzt ratsam. Dieser kann die Beschwerden professionell einordnen und eine Überweisung an einen Spezialisten veranlassen. Das kann ein Orthopäde, Neurologe oder auch ein Physiotherapeut sein. Unter Umständen müssen verschiedene Fachärzte konsultiert werden, denn gerade Menschen in einem höheren Lebensalter weisen verschiedene Krankheiten gleichzeitig auf. Das macht eine Diagnostik umso schwieriger.
Die Behandlung der Rückenbeschwerden richtet sich gezielt nach der aufgestellten Diagnose, denn die zugrundeliegende Erkrankung entscheidet, was zu tun ist. Das Behandlungsspektrum reicht von der Gabe von Medikamenten über die Verordnung von Physio- und Ergotherapie bis hin zu einer Operation. Letztere kommt lediglich bei wenigen Grunderkrankungen in Betracht.

Besonderheiten bei älteren Patienten

Rückenschmerzen sind auch ein ernst zu nehmendes und häufig auftretendes Problem bei jüngeren Patienten, dennoch weist die Behandlung von Beschwerden bei älteren Patienten einige Besonderheiten auf. Schmerzen sind nicht gleich Schmerzen. Gerade bei älteren Patienten sollte beachtet werden, dass sich das Schmerzempfinden im Alter verändert. Bei der Einordnung der Beschwerden durch den Arzt sollte dieser Aspekt besondere Beachtung finden.
Zudem sind ältere Patienten in der Regel auf die Einnahme verschiedenster Medikamente und Präparate angewiesen. Die Verordnung von Schmerzmitteln zur Linderung der Rückenbeschwerden könnte zu unerwünschten Neben- oder Wechselwirkungen führen.

Tipps zur Vorbeugung

Bereits in jungen Jahren kann man durch eine gesunde Lebensführung Rückenschmerzen im hohen Alter vorbeugen. Sport ist und bleibt die beste Methode, um sich fit zu halten. Auch ältere Patienten können sportlichen Aktivitäten nachgehen. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte darauf geachtet werden, dass die Sportübungen den Gegebenheiten angepasst sind und dass der Körper nicht überanstrengt wird. Spaziergänge oder Schwimmübungen bieten sich hier hervorragend an.
Ergotherapie oder spezielle Rückenschul-Kurse können Rückenbeschwerden lindern. Die verschiedenen Übungen führen dazu, dass die Rückenmuskulatur gestärkt und trainiert wird.

 
  • Gravis - Filialschließung auch in Braunschweig
    Gravis - Filialschließung auch in Braunschweig

    In der Stadt Braunschweig steht eine Änderung bevor, die sich auf die gesamte deutsche Einzelhandelslandschaft auswirken könnte. Die Firma Gravis, ein bekannter Händler für Apple - Produkte, hat angekündigt, ihre Filiale in den Braunschweiger Schloss - Arkaden zu schließen. Diese Entscheidung ist Teil einer landesweiten Schließung aller Filialen der Kette, was das Ende ihrer Präsenz in Deutschland markiert.

    Geschrieben am Montag, 20 Mai 2024 14:23
  • BS Energy erzielt Mega - Gewinn 2023
    BS Energy erzielt Mega - Gewinn 2023

    BS Energy, ein führendes Energieunternehmen in Braunschweig, hat im Jahr 2023 einen beeindruckenden Gewinn erzielt. Trotz dieser finanziellen Erfolge sehen sich die Braunschweiger Verbraucher mit steigenden Energiekosten konfrontiert. Dieser Artikel untersucht die Hintergründe dieser Entwicklungen und beleuchtet die verschiedenen Perspektiven und Reaktionen.

    Geschrieben am Freitag, 17 Mai 2024 12:36
  • KfW-Förderung für Nichtwohngebäude mit Modulbau‎
    KfW-Förderung für Nichtwohngebäude mit Modulbau‎

    Deutschland hat sich ambitionierte Klimaziele gesetzt: Bis 2045 soll das Land klimaneutral sein. Ein signifikanter Anteil der CO2-Emissionen, etwa 14 Prozent, entfällt auf den Gebäudesektor.

    Geschrieben am Dienstag, 14 Mai 2024 14:45
  • Braunschweig - Initiative für nachhaltige Schulverpflegung
    Braunschweig - Initiative für nachhaltige Schulverpflegung

    In Braunschweig hat sich ein Bündnis aus den Initiativen Fridays for Future, Parents for Future und Greenpeace zusammengetan, um eine bedeutende Veränderung in der Schulverpflegung voranzutreiben. Diese Gruppen haben eine Petition gestartet, die darauf abzielt, die Ernährung in Schulen nachhaltiger und gesünder zu gestalten. Dies geschieht im Kontext der Entwicklung eines neuen Verpflegungskonzepts durch die Stadt Braunschweig, das nun in eine entscheidende Phase tritt.

    Geschrieben am Montag, 13 Mai 2024 15:48
  • Förderung der Radinfrastruktur im Großraum Braunschweig
    Förderung der Radinfrastruktur im Großraum Braunschweig

    Im Bemühen, den Fahrradverkehr in der Region zu stärken und nachhaltige Mobilitätslösungen zu fördern, hat der Regionalverband Großraum Braunschweig eine wichtige finanzielle Unterstützung für Fahrradprojekte angekündigt. In diesem Jahr werden 13 Initiativen mit einem Gesamtvolumen von nahezu 48.000 Euro gefördert. Diese Maßnahme zielt darauf ab, die Attraktivität des Fahrradfahrens in der Region zu erhöhen und einen Anreiz für den Umstieg vom Auto auf das Fahrrad zu schaffen.

    Geschrieben am Freitag, 10 Mai 2024 11:30
  • Kurzzeitpflege - entlastung für pflegende Angehörige
    Kurzzeitpflege - entlastung für pflegende Angehörige

    Kurzzeitpflege ist ein zeitlich begrenztes Angebot zur vollstationären Betreuung und Pflege pflegebedürftiger Menschen in einem Pflegeheim oder einer Kurzzeitpflegeeinrichtung. Sie dient der Entlastung pflegender Angehöriger und kann aus unterschiedlichen Gründen in Anspruch genommen werden, wie z. B. bei Krankheit, Urlaub oder Überlastung der pflegenden Person.

    Geschrieben am Mittwoch, 08 Mai 2024 16:27
  • Neustart der Batterieproduktion in Braunschweig
    Neustart der Batterieproduktion in Braunschweig

    In Braunschweig hat eine neue Ära in der Batterieproduktion begonnen. Die Volkswagen Group Components hat offiziell mit der Auslieferung der ersten Batterien für die neuesten Hybridmodelle begonnen. Diese Batterien sind speziell für den PHEV2 (Plugin Hybrid Electric Vehicle) konzipiert und markieren einen signifikanten Fortschritt im Vergleich zu den vorherigen Modellen. Der Produktionsstart erfolgte bereits vor eineinhalb Jahren und zeigt die kontinuierliche Entwicklung und Anpassung der Produktionsprozesse in den Werken.

    Geschrieben am Mittwoch, 08 Mai 2024 13:55
  • Aktuelle Lage der Karstadt - Filialen - Braunschweig  
    Aktuelle Lage der Karstadt - Filialen - Braunschweig   

    In der jüngsten Entwicklung der Einzelhandelskette Galeria Karstadt Kaufhof zeichnen sich sowohl Erleichterung als auch anhaltende Unsicherheit für die Angestellten ab. Während einige Standorte geschlossen werden, bleibt der Standort Braunschweig vorerst verschont. Diese Nachricht kommt nach einer turbulenten Zeit für die Mitarbeiter, die zuletzt große finanzielle Einbußen im Rahmen eines Sanierungstarifvertrages hinnehmen mussten.

    Geschrieben am Montag, 06 Mai 2024 14:49