Seit dem 24. März 2023 gilt in bestimmten Bereichen der Braunschweiger Innenstadt ein Alkoholverbot. Die Maßnahme umfasst die Bohlweg - und Rathauskolonnaden sowie die Straßenbahnhaltestellen am Rathaus und die angrenzenden Bereiche des Bohlwegs. Ein Jahr nach der Implementierung dieses Verbots hat die Stadtverwaltung in Kooperation mit der lokalen Polizei die Auswirkungen dieser Regelung auf die öffentliche Ordnung und Sicherheit evaluiert. Diese Überprüfung zeigt eine deutliche Verbesserung in der Region, was auf das Alkoholverbot zurückzuführen ist.

Am frühen Montagmorgen des 17. Juni kam es in Braunschweig zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Straßenbahn der Löwenstadt an der Kreuzung Hamburger Straße und Rebenring involviert war. Ein 77 - jähriger Skoda - Fahrer kollidierte mit der Straßenbahn, was zu deren Entgleisung führte.

Seite 6 von 23