Montag, 27 Juni 2022 10:24

10 Kriterien für die Auswahl eines Fahrrads

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Cube E Bike gebraucht Cube E Bike gebraucht pixabay

10 Kriterien für die Auswahl eines Fahrrads Meta-Beschreibung: Auch beim Fahrradkauf gilt: Augen auf! Egal, ob gebrauchtes oder neues Rad, diese 10 Kriterien sollten passen.

 

Ein Cube E Bike gebraucht zu kaufen kann Geld sparen und dennoch zu einem guten Rad verhelfen. Doch welche Kriterien sollten beim Radkauf allgemein zugrundegelegt werden? Das wollen wir hier einmal beleuchten.

1. Nutzung

Je häufiger ein Rad genutzt wird, desto hochwertiger (und damit auch teurer) sollte es sein. Das teure Cube E Bike gebraucht oder auch neu gekauft für die Genussfahrten am Wochenende? Und der günstige Drahtesel für die Fahrt zur Arbeit? Das mag zunächst sinnvoll klingen, ist es aber bei genauerem Hinsehen nicht wirklich. Auch die Bauart sollte zur Nutzung passen.

2. Rahmen

Ein gutes Rad ist in verschiedenen Rahmenhöhen erhältlich. Diese sollte zur eigenen Körperlänge sowie zum Fahrstil passen. Ideal ist es, wenn der Rücken nicht gekrümmt werden muss. Gleichzeitig muss die volle Kontrolle über das Zweirad möglich sein. Auch, wer ein Cube E Bike gebraucht kauft, sollte darauf achten.

3. Bereifung

Breite Plus-Reifen sind gerade in, andere schwören auf möglichst schmale Modelle. Dabei ist das laut Experten weniger ausschlaggebend als Druck und Profil. Besonders das Profil muss zum überwiegend befahrenen Untergrund passen: Je häufiger man mit dem Rad ins Gelände geht, desto gröber sollte dieses sein.

4. Felgen

Stahl hat als Felgenmaterial für hochwertige Räder ausgedient. Aluminium ist daher für alle, die lange Freude an ihren Felgen haben möchten, das Material der Wahl. Besonders stabil und dabei leicht sind Hohlkammerfelgen. Auch breite Felgen mit einer hohen Speichenzahl sind besonders robust, wiegen aber mehr.

5. Bremssystem

Es gibt verschiedenste Arten von Bremsen für Fahrräder. Wer vor allem im flachen Gelände unterwegs ist, für den reichen in die Nabe integrierte Systeme wie der gute alte Rücktritt. Geht es hingegen auch einmal steil bergab, sollte eine leistungsfähige Felgen- oder Scheibenbremse gewählt werden.

6. Gangschaltung

Hier sollte der Blick auf zweierlei gelenkt werden: Zunächst interessiert die Anzahl der Gänge. Der ADFC mahnt hier zu Verzicht: Mehr als 16 Gänge seien in der Regel weder ratsam noch nutzbar. Zu viele Gänge können durch Schräglauf der Kette sogar zu höherem Verschleiß führen. Allgemein ist die Kettenschaltung wartungsintensiver, für Sportler aber aufgrund der besseren Schaltmöglichkeiten interessanter. Für Alltagsfahrräder reicht eine wartungsarme Nabenschaltung.

7. Federung

Die Federung des Rads verspricht Komfort, erhöht aber auch das Gewicht und ist wartungsanfällig. Wird ein Rad mit Federung gewählt, sollte diese eine Ersteinstellung durch den Händler erhalten. Bei Gebrauchträdern ist eine Anpassung an den Fahrer ebenfalls nötig. Alternativ kann auch ein ungefedertes Rad mit breiten Reifen hohen Komfort bieten.

8. Beleuchtungssystem

Leuchtsysteme mit Akku setzen sich zunehmend durch. Wer viel unterwegs ist, sollte dennoch auf den altmodischen Dynamo setzen. Besonders wartungsarm ist ein Nabendynamo. Moderne Modelle schlucken kaum Tretleistung im Hellen und sind mit Sensoren ausgestattet, die sich bei Dunkelheit automatisch einschalten. Der ADFC rät unbedingt zu LEDs als Leuchtmittel - diese halten lange und sind besonders hell.

9. Sonstige Ausstattungsmerkmale

Sonstige Teile der Ausstattung können ganz nach dem eigenen Bedarf, Fahrverhalten und der Nutzungshäufigkeit gewählt werden. Zu erwähnen sind hier vor allem Schutzbleche, Gepäckträger, Transportkörbe oder der Kettenschutz.

10. Händler und Service

Letztlich sollte auch überlegt werden, wo das Rad gekauft werden kann und wie sich dies auf Service und Garantie auswirkt.

 
  • Maximierung der Vorteile von Solarbalkonen
    Maximierung der Vorteile von Solarbalkonen

    Mit dem zunehmenden Trend zu grüner Energie überlegen immer mehr Hausbesitzer und Bauherren, wie sie die Solartechnologie in ihr Leben integrieren können. Als wirksame Methode zur Nutzung von Solarenergie in einem städtischen Umfeld ist die Art und Weise, wie Solarbalkone entworfen und installiert werden, entscheidend für die Realisierung sowohl der energetischen als auch der finanziellen Vorteile. Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Strategien, mit denen die Vorteile von Solarbalkonen maximiert werden können.

    Geschrieben am Freitag, 23 Februar 2024 12:32
  • Schreibtischregal - Anpassbare Eleganz für Ihr Home Office
    Schreibtischregal - Anpassbare Eleganz für Ihr Home Office

    In einer Welt, in der das Home Office zur neuen Norm wird, stellt das Schreibtischregal eine innovative Lösung dar, um den Arbeitsplatz nicht nur funktional, sondern auch optisch ansprechend zu gestalten. Das Oakywood Schreibtischregal bietet eine maßgeschneiderte Eleganz, die jeden Arbeitsbereich aufwertet.

    Geschrieben am Dienstag, 20 Februar 2024 15:41
  • Mit Schulcontainern von Fagsi zu Bestnoten
    Mit Schulcontainern von Fagsi zu Bestnoten

    Die Schaffung von Bildungsplätzen stellt Schulträger vor große Herausforderungen, angefangen bei schwankenden Schülerzahlen bis hin zum Sanierungsstau an deutschen Schulen.

    Geschrieben am Sonntag, 18 Februar 2024 11:50
  • Mythen und Wahrheiten über das Leben im Dachgeschoss
    Mythen und Wahrheiten über das Leben im Dachgeschoss

    Der Ausblick ist hier fantastisch, doch vor allem die Sommermonate werden ein Graus. Dachgeschosswohnungen sind für viele Fluch und Segen zugleich, doch völlig grundlos. Dieser Artikel zeigt, welche Mythen zum Leben unterm Dach so gar nicht passen.

    Geschrieben am Samstag, 17 Februar 2024 16:22
  • Finden Sie Ihren Geländer Hersteller in Deutschland
    Finden Sie Ihren Geländer Hersteller in Deutschland

    Bei der Entscheidung für ein neues Geländer stehen Sie vor einer Vielzahl von Möglichkeiten. In Deutschland gibt es diverse Hersteller, die sich auf die Geländerherstellung spezialisiert haben und Ihnen eine breite Palette an Geländersystemen bieten können. Ob Sie nun den eleganten Glanz von Edelstahl schätzen oder die Leichtigkeit und Vielseitigkeit von Aluminium bevorzugen – für jedes Bedürfnis gibt es ein entsprechendes Geländer Design.

    Geschrieben am Samstag, 17 Februar 2024 15:37
  • Die Wahl des richtigen Kinderwagens - Ein Leitfaden für junge Familien
    Die Wahl des richtigen Kinderwagens - Ein Leitfaden für junge Familien

    Die Ankunft eines Kindes ist ein wunderbares Ereignis, das jedoch auch viele Entscheidungen und Vorbereitungen erfordert. Eine der wichtigsten Anschaffungen für junge Familien ist der Kinderwagen, der den Alltag mit dem Neugeborenen erheblich erleichtert.

    Geschrieben am Mittwoch, 14 Februar 2024 18:11
  • TRANS-EUROLOGIS: Die Evolution der Logistik in einer vernetzten Welt
    TRANS-EUROLOGIS: Die Evolution der Logistik in einer vernetzten Welt

    In einer Zeit, in der die Globalisierung die Grenzen des Handels erweitert und die Anforderungen an die Logistik komplexer denn je werden, steht TRANS-EUROLOGIS als ein leuchtendes Beispiel für die Evolution und Anpassungsfähigkeit in der Transport- und Speditionsbranche. Mit einem tiefen Verständnis für die Herausforderungen und Chancen der modernen, vernetzten Welt bietet TRANS-EUROLOGIS umfassende und fortschrittliche Logistikdienstleistungen, die auf die Bedürfnisse eines globalen Kundenstamms zugeschnitten sind. Erfahren Sie, wie TRANS-EUROLOGIS durch innovative Ansätze und kundenzentrierte Dienstleistungen die Landschaft der Logistik neu gestaltet.

    Geschrieben am Mittwoch, 14 Februar 2024 15:48
  • Die Geschichte des Schraubendrehers - So wurde er zum beliebtesten Werkzeug
    Die Geschichte des Schraubendrehers - So wurde er zum beliebtesten Werkzeug

    Es wird angenommen, dass Schrauben als Befestigungsmittel und Schraubendreher bereits um 1400 auftauchten, was die erste dokumentierte Verwendung von Schrauben darstellt. Auch wenn ähnliche Vorrichtungen schon früher in geringerem Umfang bei Rüstungen und Steinschlosswaffen verwendet wurden. Deren Verwendung war recht begrenzt, weil die spiralförmige Schraubenform aufgrund der primitiven Bearbeitungstechnik schwierig und teuer herzustellen war. Selbst wenn man Schrauben verwendete, waren von ihren Anfängen bis in die späten 1800er Jahre nur Schlitzschrauben und Schraubendreher verfügbar. Doch das hat sich im Laufe der Zeit stark geändert.

    Geschrieben am Dienstag, 13 Februar 2024 13:43