Samstag, 01 Oktober 2022 14:35

Sommerliche Gemütlichkeit unter der Gartenpergola

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Holzpavillon Holzpavillon pixabay

Wo nimmt man nun eine gehörige Portion von Gemütlichkeit her?

 

Aus dem verlassenen Strandkorb an der Nordsee? Aus dem kristallklaren Bergbach in den Alpen? Aus dem breiten Geäst einer vielhundertjährigen Eiche im Überschwemmungsgebiet des träge dahinfließenden Stromes?

Können wir uns Gemütlichkeit leisten?

Vielleicht ist ja alles nur eine Frage der Prioritäten. Müssen wir denn unbedingt, verflixt noch einmal, ohne Unterlaß in weit entfernte Länder düsen, um uns dort zu verlustieren? Muß der erträumte (meinetwegen auch verträumte) Holzpavillon unbedingt hinter den sieben Bergen und von den sieben Zwergen errichtet werden? Kann wirklich noch davon gesprochen werden, daß wir es uns irgendwo "gemütlich" machen, wenn wir Hin- und Rückweg teuer erkaufen müssen, nicht selten auch mit unserer Gesundheit? Wenn wir das ganze Jahr im Hamsterrad hetzen und dann noch an unserem ersehnten Urlaubsort? Könnte nicht zufälligerweise Gemütlichkeit wohlfeiler zu erhalten sein, die vielleicht nur einen Katzensprung entfernt ist und mit dem Fahrrad oder gar auf Schusters Rappen erreichbar ist? Die leistbarste Gemütlichkeit ist eben nun einmal diejenige, die mit verhältnismäßig geringem Aufwand herbeigeführt werden kann.

Wo wurde die Pergola erfunden?

Wahrscheinlich ist die Idee schon ziemlich alt. Ein paar Pfosten, Pfeiler oder Säulen werden aufgestellt bzw. in den Boden gerammt, auf diese Weise entsteht eine Art Gang, der durch die obenauf liegenden Querstreben und die darauf wuchernden Pflanzen angenehmen Schatten spendet. Holzpavillons können im Hochsommer ebenfalls als Zufluchtsorte aufgesucht werden. Ob sie als Anbauten konstruiert werden, sich sozusagen an bestehende größere Gebäude "anlehnen" oder als eigenständige, freistehende Gebilde gedacht sind: Die Schatten- und Wandelfunktion ist sicherlich von zentraler Bedeutung. Was spricht eigentlich dagegen, in Eigenregie eine Pergola aus Holz hochzuziehen? Der Holzpavillon "Borneo" mit seinen Abmessungen von 3,30 Meter mal 3,30 Meter und seiner Firsthöhe von 2,88 Meter zum Beispiel verträgt eine Schneelast von 110 Kilogramm pro Quadratmeter. "Nackt" beträgt der Listenpreis 990 Euro, nimmt man sämtliche angebotenen verbessernden und bereichernden Optionen hinzu, kommt man auf einen Gesamtpreis von 7.670 Euro brutto.

Im Garten wächst viel Gutes

Da kann man dann in aller Ruhe und mit Genuß dem Garten beim Wachsen, Blühen und Gedeihen zusehen. Auch, wenn es einmal regnen sollte. Was ja hin und wieder vorkommen soll.

 
  • Maximierung der Vorteile von Solarbalkonen
    Maximierung der Vorteile von Solarbalkonen

    Mit dem zunehmenden Trend zu grüner Energie überlegen immer mehr Hausbesitzer und Bauherren, wie sie die Solartechnologie in ihr Leben integrieren können. Als wirksame Methode zur Nutzung von Solarenergie in einem städtischen Umfeld ist die Art und Weise, wie Solarbalkone entworfen und installiert werden, entscheidend für die Realisierung sowohl der energetischen als auch der finanziellen Vorteile. Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Strategien, mit denen die Vorteile von Solarbalkonen maximiert werden können.

    Geschrieben am Freitag, 23 Februar 2024 12:32
  • Schreibtischregal - Anpassbare Eleganz für Ihr Home Office
    Schreibtischregal - Anpassbare Eleganz für Ihr Home Office

    In einer Welt, in der das Home Office zur neuen Norm wird, stellt das Schreibtischregal eine innovative Lösung dar, um den Arbeitsplatz nicht nur funktional, sondern auch optisch ansprechend zu gestalten. Das Oakywood Schreibtischregal bietet eine maßgeschneiderte Eleganz, die jeden Arbeitsbereich aufwertet.

    Geschrieben am Dienstag, 20 Februar 2024 15:41
  • Mit Schulcontainern von Fagsi zu Bestnoten
    Mit Schulcontainern von Fagsi zu Bestnoten

    Die Schaffung von Bildungsplätzen stellt Schulträger vor große Herausforderungen, angefangen bei schwankenden Schülerzahlen bis hin zum Sanierungsstau an deutschen Schulen.

    Geschrieben am Sonntag, 18 Februar 2024 11:50
  • Mythen und Wahrheiten über das Leben im Dachgeschoss
    Mythen und Wahrheiten über das Leben im Dachgeschoss

    Der Ausblick ist hier fantastisch, doch vor allem die Sommermonate werden ein Graus. Dachgeschosswohnungen sind für viele Fluch und Segen zugleich, doch völlig grundlos. Dieser Artikel zeigt, welche Mythen zum Leben unterm Dach so gar nicht passen.

    Geschrieben am Samstag, 17 Februar 2024 16:22
  • Finden Sie Ihren Geländer Hersteller in Deutschland
    Finden Sie Ihren Geländer Hersteller in Deutschland

    Bei der Entscheidung für ein neues Geländer stehen Sie vor einer Vielzahl von Möglichkeiten. In Deutschland gibt es diverse Hersteller, die sich auf die Geländerherstellung spezialisiert haben und Ihnen eine breite Palette an Geländersystemen bieten können. Ob Sie nun den eleganten Glanz von Edelstahl schätzen oder die Leichtigkeit und Vielseitigkeit von Aluminium bevorzugen – für jedes Bedürfnis gibt es ein entsprechendes Geländer Design.

    Geschrieben am Samstag, 17 Februar 2024 15:37
  • Die Wahl des richtigen Kinderwagens - Ein Leitfaden für junge Familien
    Die Wahl des richtigen Kinderwagens - Ein Leitfaden für junge Familien

    Die Ankunft eines Kindes ist ein wunderbares Ereignis, das jedoch auch viele Entscheidungen und Vorbereitungen erfordert. Eine der wichtigsten Anschaffungen für junge Familien ist der Kinderwagen, der den Alltag mit dem Neugeborenen erheblich erleichtert.

    Geschrieben am Mittwoch, 14 Februar 2024 18:11
  • TRANS-EUROLOGIS: Die Evolution der Logistik in einer vernetzten Welt
    TRANS-EUROLOGIS: Die Evolution der Logistik in einer vernetzten Welt

    In einer Zeit, in der die Globalisierung die Grenzen des Handels erweitert und die Anforderungen an die Logistik komplexer denn je werden, steht TRANS-EUROLOGIS als ein leuchtendes Beispiel für die Evolution und Anpassungsfähigkeit in der Transport- und Speditionsbranche. Mit einem tiefen Verständnis für die Herausforderungen und Chancen der modernen, vernetzten Welt bietet TRANS-EUROLOGIS umfassende und fortschrittliche Logistikdienstleistungen, die auf die Bedürfnisse eines globalen Kundenstamms zugeschnitten sind. Erfahren Sie, wie TRANS-EUROLOGIS durch innovative Ansätze und kundenzentrierte Dienstleistungen die Landschaft der Logistik neu gestaltet.

    Geschrieben am Mittwoch, 14 Februar 2024 15:48
  • Die Geschichte des Schraubendrehers - So wurde er zum beliebtesten Werkzeug
    Die Geschichte des Schraubendrehers - So wurde er zum beliebtesten Werkzeug

    Es wird angenommen, dass Schrauben als Befestigungsmittel und Schraubendreher bereits um 1400 auftauchten, was die erste dokumentierte Verwendung von Schrauben darstellt. Auch wenn ähnliche Vorrichtungen schon früher in geringerem Umfang bei Rüstungen und Steinschlosswaffen verwendet wurden. Deren Verwendung war recht begrenzt, weil die spiralförmige Schraubenform aufgrund der primitiven Bearbeitungstechnik schwierig und teuer herzustellen war. Selbst wenn man Schrauben verwendete, waren von ihren Anfängen bis in die späten 1800er Jahre nur Schlitzschrauben und Schraubendreher verfügbar. Doch das hat sich im Laufe der Zeit stark geändert.

    Geschrieben am Dienstag, 13 Februar 2024 13:43